Nike Mercurial Vapor-Fußballschuhe

Der Nike Mercurial Vapor, nicht zu verwechseln mit dem Nike Mercurial Superfly, ist eine der beliebtesten Versionen der Nike Fußballschuhe. Er gilt heute als der Standard-Fußballschuh für Stürmer.

Mehr Filter

In absteigender Reihenfolge
Seite:
  1. 1
  2. 2

NIKE MERCURIAL VAPOR FUSSBALLSCHUH

Wie Sie wahrscheinlich wissen, ist diese Serie auf den Spielstil des brasilianischen Stürmers Ronaldo abgestimmt. Die Hauptidee dieses Paares von Fußball-Stollen? Geschwindigkeit! Dieser Nike-Fußballschuh wurde erstmals während der Fußball-Weltmeisterschaft 1998 in Frankreich getragen. Da diese Reihe von Fußballschuhen entworfen wurde, um die Geschwindigkeit der Fußballspieler zu betonen, hat der amerikanische Ausrüstungshersteller Nike, immer darauf geachtet, Mercurial Vaport sehr leicht zu produzieren. Zuletzt hat der Mercurial Vapor im September 2017 erstmals die Flyknit-Technologie integriert. Außerdem ist es der Franzose Kylian Mbappé, der als Botschafter dieser Reihe von Fußballschuhen ausgewählt wurde. 2018 kommt eine neue Version des Nike Mercurial Vapor auf den Markt, der 360. Dieses Paar Nike-Stollen zielt darauf ab, die "Passform", also die Unterstützung des Fußes, auf ein Maximum zu bringen. Damit ist es das erste Mal, dass die Flyknit-Technologie in 360 bei einem Paar Fußballschuhen eingesetzt wird.

Welche Spieler tragen den Nike Mercurial Vapor?

Viele Fußballstars tragen regelmäßig den Nike Mercurial Vapor. Wir können Leroy Sané, Eden Hazard, Coutinho, Zlatan, Erling Haaland und Bruno Fernandes finden. Wenn Sie also die gleichen Stollenschuhe wie Haaland oder Zlatan haben wollen, zögern Sie nicht.

Was sind die verschiedenen Bereiche des Nike Mercurial Vapor?

Nike bietet jetzt 4 verschiedene Serien des Nike Mercural Vapor an. Die teuerste Version ist der Mercurial Vapor Elite, es ist die Topversion. Die Version direkt darunter heißt Mercurial Vapor Pro, dann finden wir den Mercurial Vapor Academy. Die Einstiegsversion ist der Mercurial Vapor Club.

Der Nike Mercurial Vapor 14

Nike bietet wieder einmal einen Schuh Nike Mercurial Vapor auf Geschwindigkeit gedreht. Konkret haben die Nike-Experten ihre Verbesserungen auf vier Schlüsselbereiche konzentriert: Traktion, Gefühl, Passform und Stil. Der neue Nike Mercurial Vapor ist in der Tat von den Flügeln einer Libelle inspiriert.

FlyKnit-Technologie

Nike Mercurial-Fußballschuhe sind bekannt für die FlyKnit-Technologie, eine starke und dennoch leichte Garnverbindung, die dem Fuß optimalen Halt gibt, wo er ihn braucht, und in anderen Bereichen für Flexibilität und Atmungsaktivität sorgt. Das Nike Flyknit-Gewebe folgt der Form des Fußes und bietet optimalen Komfort und Bewegungsfreiheit, um der Schnellste auf dem Feld zu sein. Komfort, Leichtigkeit und Atmungsaktivität sind die Schlüsselwörter dieser Technologie.

Die Vaporposite-Technologie

Die Nike Mercurial Vapor sind mit der Vaporposite-Technologie ausgestattet, die die FlykNit 360°-Technologie ersetzt. Das Vaporposite-Obermaterial besteht aus vier Gewebeschichten, um ein einzigartiges und optimales Ballgefühl unter allen Umständen zu erreichen. Ballkontrolle, Ballannahme und Passspiel werden mit dem Nike Mercurial Vapor zu einem Kinderspiel.

Nike Grip-Technologie

Die NikeGrip-Technologie sorgt für einen unglaublichen Fußhalt. Keine Blasen mehr durch die Reibung des Fußes im Schuh beim Richtungswechsel. Die Reduzierung der Reibung ermöglicht somit eine bessere Verteilung der Energie des Fußes während der Bewegungen für explosive Starts.

Was ist der Unterschied zwischen Mercurial Vapor und Superfly?

Der Unterschied liegt im Design und in der Technik. Der Nike Mercurial Superfly ist die hohe Version und der Nike Mercurial Vapor ist die niedrige Version. So verfügt der Mercurial Superfly über eine kleine Socke, die mit der Dynamic Fit Collar Technologie ausgestattet ist, die eine optimale Unterstützung von Knöchel und Fuß ermöglicht.